Bonus #7 – Autofahren (Bonus Episode 1 zu Weihnachten)

Wie jetzt? Woher kommt diese Episode? Gerade zur Weihnachtszeit wollen wir gerne was zurückgeben! Deshalb bekommt Ihr diesen Monat die Bonus-Episoden 7 & 8 kostenfrei! In dieser Episode geht es ums Autofahren … was uns aufregt .. was so toll ist … und warum die Politik gerade Sachen veranstaltet die niemanden helfen!

Wenn es euch gefallen hat könnt Ihr uns gerne auf www.steadyhq.com/NerdOverNews unterstützen.

Dann bekommt Ihr nicht nur alle 14 Tage eine neue Episode, sondern dazwischen auch noch eine Bonus Episode.

Außerdem gibt es die Haupt Episoden 3 Tage Früher!

7 Kommentare zu „Bonus #7 – Autofahren (Bonus Episode 1 zu Weihnachten)“

  1. Manche der Storys hätten auch 1:1 aus GTA sein können. Was man auf deutschen Straßen nicht alles erlebt..

  2. Kann man die Podcasts auf dem Handy überhaupt anhören? Bei mir geht es nich keine Ahnung wie es funktioniert irgendwie geht es nicht am Handy und wollte mal fragen.

    1. Ja das sollte eigentlich funktionieren, zu not kann man auch bei Spotify und iTunes ebenfalls anhören 🙂

      MFG Support Team

  3. Ist es Möglich wenn ich euch Unterstütze (Monatlich) die alten Bonusepisoden auch anzuhören ?
    Ich finde eure (deine) Podcasts super und höre sie gerne zum Realexen an.

  4. Autofahren in Deuschland heisst: Jeder ist sich selbst der Liebste und man muss einfach auf die Dummheit der Anderen achten

  5. RitterkaktusX2

    Ja bei manchen Autofahrern denkt man sich schon ob man überhaupt Auto fahren will. Ich werde durch solche Fahrer fast schon verleitet, dass wenn ich mal weiter weg muss lieber mit dem Zug zu fahren.
    Aber vielen Dank für diese Bonusfolge und wünsche euch schon mal Schöne Weihnachten.

  6. ShadowBacon

    Der Podcast ist ja inzwischen schon einen Monat her dennoch wollte ich kurz ein paar sachen richtig stellen was das zwischen Thema mit dem Strom und den leitungen betrifft ^^
    1.Stromleitungen werden nicht vom Hauptversorger verlegt sondern von Übertragugs- und Verteilnetzbetreiber die sich auch darum kümmern das die Stromleitungen gewartet werden und besagte muffen selbst herstellen müssen was den Elektrikern bereits in der Ausbildung beigebracht wird.
    2. Der Strompreis wird nicht teurer sondern er sink konstant wenn man nur vom Strom an sich ausgeht die ca 30ct setzen sich durch die abgaben an Netzbetreiber, Lieferanten (Vertragspartner) und sehr vielen Steuern.
    Das soll kein meckern sein ^^ oder irgendeine Kritk ^^ ich hab es selbst nicht gewusst bis ich selbst bei einem Netzbetreiber angefangen habe ^^.

Schreibe einen Kommentar zu ShadowBacon Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ist der Podcast cool oder ist er super-duper mega cool?

Du willst noch mehr?

Seitdem ich mich selbstständig gemacht habe, kannst du mich auf Steady (quasi das deutsche Patreon) unterstützen und so Zugang zu den Premiumfolgen des Podcasts (alle zwei Wochen) bekommen. Außerdem gibts alle Hauptepisoden 3 Tage früher.

Außerdem hilfst du mir auch bei den News, den anderen Formaten und generell bei “Operation: Selbständigkeit”.

Falls du mich schon bei Steay unterstützt, ignoriere das bitte einfach und klick das Pop-up weg.