#06 – Nerds in der Öffentlichkeit feat. Gutelaunetyp!

Heute mal was ganz anderes:

 

Dieses mal sprechen wir zusammen mit dem Gutelaunetyp (Tim) über ein Thema was uns alle beschäftigt.

Besucht seinen Youtube Kanal: https://www.youtube.com/user/gutelaunetyp

Direkt Download der Episode: https://nerdovernews.de/Podcast/006_Nerds_in_der_Gesellschaft_feat_Gutelaunetyp.mp3

 

Wenn es euch gefallen hat könnt Ihr uns gerne auf www.steadyhq.com/NerdOverNews unterstützen.

 

Dann bekommt Ihr nicht nur alle 14 Tage eine neue Episode, sondern dazwischen auch noch eine Bonus Episode.

 

Außerdem gibt es die Hauptepisoden 3 Tage Früher!

 

 

11 Kommentare zu „#06 – Nerds in der Öffentlichkeit feat. Gutelaunetyp!“

  1. Supertidus/Pierre

    Also erst mal danke für die Unterhaltung vorweg.
    Ich freu mich vor allem das es entlich eine Struktur gibt und man nicht wartet und hofft das bald wieder eine Folge kommt xD.
    Nun zum Thema an sich: es ist wieder mal eine Unterhaltung die ich sehr gut nach empfinden kann und finde sie gut von euch umgesetzt. Auch an Tim, ein großes Danke der sich ja die Mühe gemacht hat den Grundstein der Unterhaltung zulegen.
    Meine Meinung Zwecks “Abdriften vom Thema”: ich habe es noch nie erlebt wenn ich mich mit Freunden und Bekannten unterhalte, das man immer beim gleichen Punkt bleibt. Von daher ist das meiner Seits echt in Ordnung wie ihr es umsetzt.
    Macht weiter so und 5€/10€ *hust bezahlter feedback* habt ihr/du ja schon 😀

  2. Da hat man im Potcast ja sehr unterschiedliche Meinungen gehört vorallem warum andere so über Gamer denken. Ich stimme Tim zu es kommt in Beziehungen oft vor das man regelrecht für dumm erklärt wird sollte man Gott bewahre Nerd sein. Ich habe es so gelöst das ich sehr viele Hobbys habe und sehr häuslich und Familiär bin. Dates laufen nach dem Ausschluss Verfahren, ich bin sehr ehrlich und rede von Anfang an über das was ich mag und beobachte genau mein Gegenüber. Das ist so unromantisch wie es nur geht und deswegen kann ich mich nicht mehr dazu überwinden. Also gehe ich viel spazieren und denke darüber nach was ich machen kann um einen Partner zu finden der Nerd ist wie ich. Ich finde der Nerd in mir ist mein bester Teil weil es das ist was ich nur für mich bin und ich werde auch in Zukunft nicht darauf verzichten nur um nicht mehr Single zu sein.

  3. Marcel hat hier wirklich einige gute Punkte angebracht, bzgl. dem Schubladendenken. Im Grunde ist es nicht der Nerd als Einzelner der nicht anerkannt wird… Es bilden sich einfach immer verschiedenste Gruppen, in denen man sich selbst wohl fühlt, man als deren Mitglied aber aus meist konventionellen Gründen auch bestimmte Sichtweisen gegenüber anderen Gruppen hat. So würde beispielsweise, Patrick wenn er in einer TeamSpeak oder Discord-Konferenz – oder was auch immer man da heute verwendet (ich spiele selbst kaum Online-Multiplayer, und wenn dann eher alleine ohne Teams…) – plötzlich erwähnen würde, dass er morgen noch als Trainer arbeiten muss, wären die ersten Reaktionen wahrscheinlich auch erstmal “Aha, ok” und “Echt jetzt? Das hätt ich bei dir nicht erwartet”. Das wäre jedoch überhaupt nicht abwertend gemeint, aber auch als Core-Gamer in seiner Gruppe, in der man sich zumindest anfangs oft nur über die Stimme kennt, hat wahrscheinlich jeder erstmal seine Grundvorstellung seiner Kollegen, in die ein sportliches “Tier” wie Patrick vielleicht gedanklich nicht so rein passt wie der bequeme Dicke, der quasi nie seine Kellerwohnung verlässt…
    Das ganze soll natürlich nicht heißen, das Gaming inzwinschen nicht vielschichtig ist, und es nicht von allen gesellschaftlichen Gruppen gelebt werden kann. Aber das alte Schubladendenken ist eben nach wie vor in den Menschen verankert.

  4. Wieder mal eine sehr schöne Folge. Ich muss jetzt aber doch nochmal auf die Sache mit dem Abschweifen eingehen. Mir gefällt es einfach sehr gut, dass ihr den Podacst so offen gestaltet. Das mit dem Abschweifen gehört da für mich einfach dazu und erschaft so ein Gefühl von einer ganz entspannten Unterhaltung auf der Couch. Natürlich finde ich es gut wenn ihr ein Thema habt, aber dadurch das es eben nicht geskriptet ist, mal kleine Versprecher drinne sind und ihr eben auch mal von diesem Thema abschweift, ist dieser Podcast für mich immer genau das was er wohl auch sein soll. Ein entspanntes Gespäch von 2 oder mehr Typen, dem ich einfach überall zuhören kann.
    Macht gerne so weiter wie bisher, ihr macht das nämlich echt super. Ich freu mich schon auf die nächsten Episoden, mit spannenden Themen, eurem grandiosen Humor und viel off Topic gequatsche. 😉

  5. Ich finde eure Podcasts eirklich toll. Perfekt für die Autofahrt ? und ich muss immer wieder schmunzeln weil mich so einiges an mich selbst erinnert.
    Allerdings muss ich sagen dass Marcel immer noch teilweise recht leise ist. Entweder fängt er leise an oder wird im Gespräch zum Schluss leiser. Zum Glück ist mein Lautstärkeregler bei meinem Auto am Lenkrad ??

    Ich freue mich immer wieder gerne über neue Folgen und auch mit Gästen ist es toll. Bin gespannt auf die nächsten Themen.
    Weiter so.

  6. Toller Podcast. Ich finde, dass das gelegentliche Abschweifen auch unterhaltsam ist. Weiter so und viel Spaß euch:)

  7. Toller Podcast. Ich finde, dass das gelegentliche Abschweifen auch unterhaltsam ist. Viel Spaß euch noch:)

  8. So ich muss auch mal was schreiben, ich bin echt begeistert von den Podcast von allen ihr beiden macht das richtig gut und mann hört sich es gerne an sehr gerne. Und der Marcel Top ich höre den auch sehr gerne zu. Mittlerweile denke ich ohne euch beiden oder wenn einer von euch beiden fehlt ist vorbei. Was das Thema Nerds betrifft wurde ja genug gesagt hab auch die Erfahrung gemacht und mich fast zu Tode Diskutiert mit Leuten die auf einen herab schauen. Ansonsten macht weiter so ?

Schreibe einen Kommentar zu Nadine Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ist der Podcast cool oder ist er super-duper mega cool?

Du willst noch mehr?

Seitdem ich mich selbstständig gemacht habe, kannst du mich auf Steady (quasi das deutsche Patreon) unterstützen und so Zugang zu den Premiumfolgen des Podcasts (alle zwei Wochen) bekommen. Außerdem gibts alle Hauptepisoden 3 Tage früher.

Außerdem hilfst du mir auch bei den News, den anderen Formaten und generell bei “Operation: Selbständigkeit”.

Falls du mich schon bei Steay unterstützt, ignoriere das bitte einfach und klick das Pop-up weg.