#100 – Jubliäum #2 mit Tim!

Schönen guten Tag liebe Podcast Community,

wir feiern die 100. Folge, und wenn sich nun jemand Fragt wieso?

Wir haben uns für eine Kleinigkeit entschieden die sich nun ändert 🙂

2 Kommentare zu „#100 – Jubliäum #2 mit Tim!“

  1. Ritterkaktus

    Moin moin an euch vor der zweiten Jubiläumswand 😄

    Ich denke Einschränkungen kann man als Partei schon als Einstieg benutzen. Man muss es dann nur richtig begründen, damit es nicht einfach wie Freiheitsbegrenzung aussieht.

    Battle Royal ist an sich ja eigentlich ganz cool, aber es wird ja in den meisten Fällen einfach als Shooter gemacht. Dabei könnte man dieses Konzept so schön in andere Genres verarbeiten. Ein Spiel mit dem Botw Kampfsystem wäre wirklich cool. Oder auch Smash Bros mit einer richtig großen Arena. Ein Super Mario Bros Battle Royal wäre aber vielleicht auch interessant.

    Sunshine hätte ein Remake denke ich am meisten verdient. Es ist so dieses (meist) verhasste Mario 3d Spiel aus der damaligen Zeit und das obwohl das Grundkonzept so gut ist. Das mit den Gimmicks verstehe ich aber nicht ganz. Bei einem Jump and Run ist für mich das Rennen und Springen das Normale und der Rest das Gimmick. Also bei Mario 64: Salto, Schlagen und was es noch gibt.

    Paper Mario hab ich mit Sticker Star angefangen deswegen macht mir dieses Neue wohl nichts aus. Ich kann es verstehen, dass man es nicht mag, aber zum Teil nervt es schon ziemlich wenn man immer dieses “Nicht Paper Mario 2” hört. Trotzdem wäre ein Spiel im damaligen Stil natürlich cool.

    Auf jeden Fall danke für diese vielen Stunden Unterhaltung (jetzt auch mal Videos und Streams mitgerechnet). Vor allem der Geburtstagsstream von Nerdi war wieder so eine schöne Erfahrung. Diese Unterhaltung macht das Leben gleich viel erträglicher. 😄 Und natürlich auch danke dafür, dass ich noch Kommentare schreiben darf.😁

  2. Manuel (glueheis)

    Halli Hallo meine Lieben, Grunz und Hallo mit Steady-Werbung (um wieder allen drei Protagonisten gerecht zu werden),

    Im zweiten Teil meines Kommentars will ich von Lobpudelei absehen und die Themen kommentieren:

    – Tempolimit: schnell fahren ist cool aber auch gefährlich, vor allem wenn ich mir die Idioten auf der Autobahn mal so anschaue. Da hat gefühlt kaum einer einen Führerschein gemacht. Ich denke mit 180 statt 130 kommt man in der Regel 15 Minuten eher an. Ob sich das lohnt? Meine Meinung. Bin aber auch der Öko und Spießertyp 🙂

    – LEGO: Wir alle in der Familie lieben Lego. Unser Kleiner hat Kisten voller Lego und kann einfach alles bauen und meine Frau hat viele Modelle. Ich hatte als Kind zuletzt Lego und war mega begeistert. Ich hatte immer mit dem Gedanken gespielt wieder Lego neu zu kaufen. Ehrlich gesagt haben mich die Preise davon abgehalten… Und dann kam ich vor ein paar Jahren in diese Familie und dann gab’s den Megahype. Wir waren jetzt schon oft Im Lego Shop und lieben die tollen Ideen, die es als Modelle gibt. Ich habe das Stranger Things Set zu Weihnachten bekommen und habe nur selten so geiles Lego gesehen. Die Nintendo Offensive finde ich klasse. Die Levels sind lustig und ich habe auch zwei bestellt für meine persönliche Nerdwand, aber ich glaube da ist die Zielgruppe eine ganz Andere. Aber das NES zum Bauen und der Fernseher sind der Oberhit! Das kriege ich dann zum Geburtstag. YaY.

    Battle Royale: ich glaube “Cash Royale” auf dem Handy ist das, oder? Das habe ich gerne gespielt. Da war das System recht cool. Fortnite gefällt mir optisch und inhaltlich gar nicht. Bin ich wahrscheinlich zu alt für. Finde Ritterkaktus Idee cool dass auf andere Genres zu übertragen ganz cool. Ist denn RPG PvP nicht dasselbe?

    Mario Sunshine: habe ich hier stehen, wollte ich mal spielen. Aber wenn ich höre das das übelst verbuggt ist, habe ich Angst davor. Ich hoffe es kommt als Remake 🙂

    Mobile Games: den Markt würde ich auch abschöpfen wenn ich ein Unternehmen in der Branche wäre. Es würde mich aber nicht davon abhalten auch gute Spiele aus vorhandene IPs zu machen. So richtig gute Handygames kenne ich aber leider nicht. Cash Royale und Battle Royale mochte ich und Mario Run. Hearthstone habe ich am PC gespielt. Ich verstehe tatsächlich nicht wie die Leute Millionen für solche Spiele ausgeben aber Fire Emblem Three Houses ein Nischenspiel bleibt.

    Ich glaube das war alles was ich erzählen wollte.
    Macht weiter so.

    GLG von eurem treuen Manuel

    PS: Steady und Patreon lohnt sich. Marcel will langsam Kohle sehen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ist der Podcast cool oder ist er super-duper mega cool?

Du willst noch mehr?

Seitdem ich mich selbstständig gemacht habe, kannst du mich auf Steady (quasi das deutsche Patreon) oder Patreon (quasi das nicht-deutsche Patreon) unterstützen und so Zugang zu den Premiumfolgen des Podcasts (alle zwei Wochen) bekommen. Außerdem gibts alle Hauptepisoden 3 Tage früher.

Außerdem hilfst du mir auch bei den News, den anderen Formaten und generell bei “Operation: Selbständigkeit”.

Falls du mich schon bei Steady unterstützt, ignoriere das bitte einfach und klick das Pop-up weg.