#114 – Frauen auf Twitch und welche Rechte Männer NICHT haben – feat. AnnaCremer

Weiter Folgen gibt es auf Steady und Patreon!

https://steadyhq.com/NerdOverNews
https://patreon.com/NerdOverNews

1 Kommentar zu „#114 – Frauen auf Twitch und welche Rechte Männer NICHT haben – feat. AnnaCremer“

  1. Moin Nerdwand-Notbesetzung,

    Das war ein sehr schöner Podcast. Allerdings auch ungewöhnlich ernst. Hat aber dem Podcast gut gestanden und finde, dass könnte (solltet ihr mal irgendwann feste Formate haben) auch ein Format werden.
    Annas Werdegang und ihr Mindset sowie zu besprechen was “hinter den Kulissen” abläuft und in welchen Ausprägungen waren sogar für mich schokierend.
    Ich finde es schade, dass man als öffentliche Person immer so gute Nerven braucht. Auch Künstler wie Musiker oder Schauspieler kämpfen ja mit dem gleichen Wahnsinn.
    Ich finde wie in vielen Angelegenheiten sollten die Menschen sich da mal an die eigene Nase fassen und ihr Handeln überdenken.

    Aber klagen nützt nichts, aufklären schon. Und das macht ihr mit dem Podcast. Schade, dass dies bis jetzt nur mit meinem Kommentar gewürdigt wird.
    Danke und weiter machen!
    Ab 3€ im Monat bei Steady oder Patreon hab ich auch jede Woche eine Episode. Und wenn diese dann zu ernst ist, ist ruckzuck eine neue Episode da 🙂
    Ab 100 € im Monat nehmen die drei den Podcast dann in eurem Wohnzimmer auf xD

    Bis bald und haltet euch tapfer,
    der Manuel (reviewswitch)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ist der Podcast cool oder ist er super-duper mega cool?

Du willst noch mehr?

Seitdem ich mich selbstständig gemacht habe, kannst du mich auf Steady (quasi das deutsche Patreon) oder Patreon (quasi das nicht-deutsche Patreon) unterstützen und so Zugang zu den Premiumfolgen des Podcasts (alle zwei Wochen) bekommen. Außerdem gibts alle Hauptepisoden 3 Tage früher.

Außerdem hilfst du mir auch bei den News, den anderen Formaten und generell bei “Operation: Selbständigkeit”.

Falls du mich schon bei Steady unterstützt, ignoriere das bitte einfach und klick das Pop-up weg.