#131 – Der Marcel Solo Podcast .. Alleinunterhaltung für Unterwegs

4 Kommentare zu „#131 – Der Marcel Solo Podcast .. Alleinunterhaltung für Unterwegs“

  1. Moin moin lieber Marcel (und Nebenpodcaster)

    Persönlich fand ich den Podcast schon sehr gut für das erste Mal. 👍
    Am Anfang ist es ja auch eher normal, dass man sich mal verhaspelt besonders wenn man einen Monolog hält. Mit ein wenig Übung legt sich das auch. Durch diese „Phase“ müssen denke ich auch mal die meisten durchlaufen die mal solche Unterhaltungsmedien erstellen mussten, da das halt nichts wirklich natürliches ist.
    Ich fands also auf jeden Fall fürs erste Mal sehr unterhaltsam.

    Bei Android Geräten gibts den Nachtmodus übrigens auch. Allgemein mag ich das auch viel lieber. Die Helligkeit ist bei mir immer so niedrig gestellt, dass eigentlich nur noch ich was erkennen kann. Aber das ist auch irgendwie angenehm.

    So viel Langeweile habe ich zur Zeit zum Glück nicht. Zum einen ist die Schule zur Zeit präsent genug im meinem Leben und auch innerhalb der Ferien hab ich ja das gamen und das Musik machen (angeschmachtet werde ich leider nicht) wo es eigentlich dann nicht langweilig wird.

    Ach ja kommen wir zur Werbung. Für den Preis von monatlichen Buntstiftsets könnt ihr noch mehr Folgen hören mit weiteren interessanten Themen.

  2. Hallo Marcel und ihr anderen unwichtigen Podcaster,
    Ich finde das war ein super Podcast der mich sogar ziemlich gut unterhalten hat trotz einigen Versprechern am Anfang 11/10 Punkten.
    Wieso kann es nicht einfach nur noch Marcel Solopadcasts geben, ich hätte da auch schon einen passenden Namen:
    Etwas wie Gespräche mit Fintan oder Trivial facts mit Fintan.

    Aber jetzt Spaß beiseite ich bin jetzt auch schon seit 1 Jahr extrem gelangweilt und musste mir neue Beschäftigungen ausdenken.
    Ich habe angefangen viel mit meiner Mutter zu kochen und im Garten mit zu helfen und versuche in Videospielen besser als mein Kumpel zu werden.
    Allerdings ist es leider meistens so das ich mir vornehme etwas zu machen und im Endeffekt nur auf der Couch liege oder Videos gucke. Sport machen liegt mir eigentlich nicht trotzdem versuche ich immer mal wieder mich ein bisschen zu bewegen was im Winter natürlich noch schwieriger ist (vorallendingen wenn es wie bei mir seit Wochen regnet)

    Das wars dann auch schon, macht weiter so und Tschüss

  3. Moin,

    zuerst einmal ein Lob für die gelungene Solo-Folge. Da kann man schon mal des Deutschen höchstes Lob auspacken und sagen: „Da kann man nicht meckern“ (zumindest fast nicht). Ich möchte mich hier jetzt allerdings auf einen Kommentar beziehen, der in dieser Folge vorgelesen wurde, wo erwähnt wurde, dass Corona-Maßnahmen an weiterführenden Schulen sicherlich besser durchgezogen werden als an Grundschulen – ich besuche ein Berufliches Gymnasium und kann es mir daher nicht verkneifen, hier mal ein paar Erlebnisse aufzuzählen:

    – Wenn nicht kontrolliert wird, desinfizieren einige Leute ihre Hände am Eingang nicht.
    – Tastaturen etc. werden nach dem Benutzen häufig nicht desinfiziert.
    – Maskenpflicht wird häufig genau solange eingehalten, bis die Lehrkraft den Raum verlässt.
    – Leute kleben aneinander statt Abstand zu halten.
    – Lehrkräfte tragen ihre Masken nicht richtig oder teilen online Petitionen gegen die nun eingeführte Testpflicht sowie Videos in denen Corona-Maßnahmen
    im Allgemeinen als unverhältnismäßig und antichristlich bezeichnet werden und der AstraZeneca-Impfstoff mit aztekischen Menschenopfern verglichen
    wird, das Ganze vorgetragen von einer Person, die wegen Antisemitismus aus der AfD geworfen wurde.
    – Schüler verstehen nicht, warum sie sich trotz Selbsttests (2-mal die Woche) trotzdem noch an Regelungen wie Abstand oder Maskenpflicht halten müssen.

    Mein persönliches Highlight war aber, als mein Sitznachbar seine Maske abgenommen hat, um sich dann in die Handflächen zu niesen.

    Naja, ich bin mal gespannt, wie sich das noch entwickelt, und wann wir wieder im Homeschooling sitzen. Schöne grüße auch an den Rest der Besatzung und immer schön negativ bleiben.

    1. Hallo Dryfos,
      da hast du sicherlich Recht ich glaube es ist einfach von Schule zu Schule unterschiedlich und ich habe nur von meinen Erfahrungen gesprochen ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ist der Podcast cool oder ist er super-duper mega cool?

Du willst noch mehr?

Seitdem ich mich selbstständig gemacht habe, kannst du mich auf Steady (quasi das deutsche Patreon) oder Patreon (quasi das nicht-deutsche Patreon) unterstützen und so Zugang zu den Premiumfolgen des Podcasts (alle zwei Wochen) bekommen. Außerdem gibts alle Hauptepisoden 3 Tage früher.

Außerdem hilfst du mir auch bei den News, den anderen Formaten und generell bei „Operation: Selbständigkeit“.

Falls du mich schon bei Steady unterstützt, ignoriere das bitte einfach und klick das Pop-up weg.